#nualuz#farotrafalgar#loscanosdemeca #an

Strände

Die nahe Küste bietet goldene, naturbelassene Sandstrände, manche erstrecken sich kilometerlang und an vielen Stellen auch recht breit und flach. Auch kleine Buchten gibt es, mit pittoresken Formationen von Gestein und Felsen haben ihren Reiz und schützen vor  dem zeitweiligen, recht häufigen Levante / Ostwind.
Entdecke zu Fuss, mit dem Fahrrad oder auf dem Rücken eines Pferdes die Küste des Lichtes. 
Beliebte Sportarten der Region sind Wellenreiten sowie Kite- und Windsurfen, je nach Windverhältnissen. Beim Tauchen erlebst du eine wunderbare Unterwasserwelt und die Reinheit des Atlantiks.
Die strandnahen Pinienwälder und Anhöhen inspirieren zum laufen, wandern und mountain-biken.
Breite Strände und romantische Buchten laden zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Nach dem Vollmond bilden sich oftmals  Lagunen die den Kindern besondere Freude bereiten. Nacktbaden ist an vielen Stellen möglich.
Playa del Carmen 
ein breiter Sandstrand am Stadtrand von Barbate. Im Sommer finden sich dort zahlreiche spanische Touristen ein.
 
Playa Hierba Buena 
liegt etwas außerhalb, am Hafen von Barbate, in Richtung Pinienwald mit Blick auf den Naturpark La Breña y Marismas de Barbate. Dieser Strand liegt etwa 10 Autominuten von Nualuz entfernt. 
 
Los Caños de Meca / Faro de Trafalgar
etwa 10 Autominuten von Nualuz entfernt, Kap de Trafalgar, dort hat die berühmte Schlacht stattgefunden. Außerdem bietet Caños de Meca, traumhaft lange und naturbelassene Sandstrände.​ Für Surfer gibt es einige gute surf-spots. Das ganze Jahr über, nicht nur in der Hauptsaison, gibt es Ambiente, nette kleine live Konzerte und Angebote zum verweilen.
 
Zahora 
Der Strand von Zahora liegt nördlich des Leuchtturms von Trafalgar und ist der nächste Strand von Nualuz aus gesehen; circa 5 Autominuten von uns entfernt. Der Strand wird von einem Riff umspült; bei Ebbe bilden sich natürliche Becken; hervorragend geschützt sind hier unerfahrene Schwimmer. 
Die Aussicht auf den Sonnenuntergang vom Strand von Zahora ist spektakulär und Besucher versammeln sich regelmäßig um das berühmte optische Phänomen des grünen Strahls zu sehen. Am Ende des Strandes erblickst du den Leuchtturm von Trafalgar. 
 
Mangueta 
Ist der naturbelassenste Strand unserer Umgebung und ist circa 7 Autominuten von Nualuz entfernt. Er liegt etwas versteckt, der Weg ist nicht asphaltiert und deshalb der am wenigsten besuchte Strand im Sommer. 
Der Fluss der durch unser Grundstuck fließt, mündet in Mangueta ins Meer. Der Strand ist kommerziell nicht erschlossen, es gibt keine Strandkneipen -chiringuitos- deswegen sollte man zu trinken mitnehmen.